Der Verein

Werder Bremen – Die Talentschmiede an der Weser

Werder Bremen gehört sicherlich zu den Fußballvereinen in Deutschland, welche sich im gesamten Bundesgebiet einer großer Anhängerschaft und Sympathie erfreuen. Dies liegt sicherlich vor allem an dem erfrischenden Offensivspiel, welches die Bremer in den letzten Jahren und Jahrzehnten an den Tag gelegt haben. Auch gilt Bremen als eine Schmiede für Talente aus dem In- und Ausland, die über die Zwischenstation Bremen zu Weltruhm gelangen. Namen wie Diego, Mario Basler, Andreas Herzog, Mesut Özil oder Rudi Völler sollten jedem Fußballfan bekannt sein und dokumentieren, dass über einen langen Zeitraum äußerst seriöse Arbeit in Bremen geleistet wird. Als Gründungsmitglied der Bundesliga kann Werder Bremen auf eine interessante und vielfältige Vereinsgeschichte zurückblicken.

Im Gegensatz zu den großen Etats beispielsweise bei den Bayern oder neuerdings auch VFL Wolfsburg geht es bei Werder Bremen immer etwas bodenständiger zu. So werden keine spektakulären Millionentransfers getätigt und auch das Gefüge der Mannschaft mit hohen Millionengehältern für einzelne Spieler gesprengt. Viel mehr schaffen es die Macher von Werder Bremen immer wieder talentierte Jungspieler zu finden, welche innerhalb von wenigen Jahren zu absoluten Topspielern mit internationalen Niveau heranreifen. Ein Grund hierfür ist sicherlich die Bodenständigkeit der Vereinsführung, welche auf die meisten Spieler auch abfärbt.

Der Erfolg dieser Philosophie gibt dem Verein Weder Bremen recht. Alleine die Kontinuität der Trainer ist beachtlich und sorgt für Ruhe im gesamten Umfeld. Auch wurden Trainer wie Otto Rehhagel oder Thomas Schaaf genügend Zeit gegeben, eine eigene Spielphilosophie zu verwirklichen, in der über einen längeren Zeitraum die jeweiligen Mannschaften von Werder Bremen punktuell verstärkt wurden. Neben mehreren Gewinnen der Meisterschaft gilt Werder Bremen als Spezialist für den DFB-Pokal. Hier schafft es Bremen, regelmäßig topmotiviert die Spiele zu bestreiten. Mit mehr als 34.000 Mitgliedern gehört Werder Bremen zu den größten Sportvereinen in Deutschland. Neben Fußball werden vom Verein noch zahlreiche weitere Sportarten wie Handball, Leichtathletik oder Turnen angeboten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.