Bekannte Spieler

Bekannte Spieler im Dress vom SV Werder Bremen

Werder Bremen hatte während seiner Geschichte schon eine Vielzahl bekannter und begnadeter Fußballspieler in seinen Reihen. In folgender Auflistung und Vorstellung einiger Spieler von Werder ist vor allem auf die jüngere Vergangenheit der letzten 30 Jahre ein Augenmerk gelegt worden, wobei auch davor schon zahlreiche Spieler vom SV Werder Bremen durch ihre überragende Leistung bestochen haben.

Rudi Völler spielte von der Saison 1982/1983 bis zur Saison 1986/1987 im Dress von Werder Bremen und konnte sich in dieser Zeit endgültig zu einem erstklassigen Stürmer entwickeln. Direkt im ersten Jahr bei Werder Bremen wurde Völler zum Fußballer des Jahres gewählt. Auch gewann Völler die Torjägerkanone und musste sich dreimal als Vizemeister in der Bundesliga geschlagen geben. In 137 Pflichtspielen erzielte Völler 97 Tore, was für eine überragende Torquote steht.

Wynton Rufer gilt als einer der beliebtesten Werder-Profis der letzten Jahrzehnte, welcher neben seiner sympathischen Art auch auf dem Platz für Furore sorgte. Als Stürmer konnte Rufer in 174 Bundesligaspielen 59 Tore für Werder erzielen. Zusätzlich erzielte Rufer 20 Tore in internationalen Wettbewerben. Während der Zeit bei Werder zwischen 1989 und 1995 gewann Werder zweimal den DFB-Pokal, die Deutsche Meisterschaft und den Pokal der Pokalsieger.

Eine sehr prägende Gestalt in den 1980er und 1990er Jahren war der Libero Rune Bratseht, welcher in 230 Bundesliga – Pflichtspielen für Werder Bremen auf dem Platz stand. Während der neun Jahre an der Weser gewann Bratseht mit dem Verein zwei Deutsche Meisterschaften, zweimal den DFB-Pokal und einmal den internationalen Wettbewerb Pokal der Pokalsieger.

Der brasilianische Spielmacher Diego spielte von 2006 bis 2009 bei Werder Bremen und konnte sich in diesem Zeitraum zu einem absoluten Weltklassespieler entwickeln. Neben Vorlagen war Diego in seiner Zeit bei Werder auch äußerst torgefährlich, sodass er in 84 Pflichtspielen 38 Tore erzielen konnte. Nach der Saison 2008/2009 endete Diegos Zeit bei Werder und er wechselte für die Summe von 24,5 Mio. Euro zu Juventus Turin nach Italien.

Aber auch Spieler wie Mario Basler, Andreas Herzog oder Mesut Özil haben in den letzten Jahrzehnten das Spielgeschehen für Werder Bremen dominiert und ihre Spuren hinterlassen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.